Hier habe ich nun ein paar Skripte die einem das Leben einfacher machen (können).

Brennen von mp3 und ogg vorbis Dateien auf eine Audio-CD

Benötigte Programme:

mpg123 oder mpg321
oggdec
cdrecord


Umwandlung der Leerzeichen in Unterstriche.
Hierzu gibt es viele Möglichkeiten, eine davon ist:

for i in *.mp3; do mv "$i" `echo $i | tr ' ' '_'`; done
for i in *.ogg; do mv "$i" `echo $i | tr ' ' '_'`; done

Umwandlung der mp3/ogg-Dateien in Wav-Dateien.

for i in *.mp3; do mpg123 -w `basename $i .mp3`.wav $i; done
for i in *.ogg; do oggdec $i; done

Brennen mit cdrecord. cdrecord mit -pad -audio *.wav starten. Bei mir wäre das:

cdrecord -v -eject dev=0,0,0 speed=48 driveropts=burnfree -pad -audio *.wav

Hier gibt es nun auch ein fertiges Skript, das aber auf die jeweilige Rechnerkonfiguration angepasst werden muss.

Mp3-Announcer für mp3blaster und einem beliebigen IRC-Client

Benötigte Programme:

mp3blaster
sed
awk
bc
IRC-Client, der /exec -o unterstützt

Hier ein kleiner oneliner, mit dem man andere Leute im IRC nerven kann ;)

echo is listening to: \"`sed 'q' playthis | tr _ " " | sed 's/\(path\ \|\.mp3\|\.ogg\|\.wav\)//g'&& echo "\"," && cat playthis | grep bitrate | awk '{print $1,": ", $2}' && echo "kbit/s, " && cat playthis | grep length | echo "scale=2; obase=60; $(awk '{print $2}')" | bc | awk '{print $1,"min",$2,"sec"}'`

okay, ist nicht wirklich ein oneliner, aber beinahe;)
Die Ausgabe sieht ungefähr so aus:

NICK is listening to: "Interpret - Liedname", bitrate: xxxkbit/s, yy min zz sec

Dazu muss mp3blaster mit folgendem Befehl gestartet werden:

mp3blaster -f ~/playthis
Das Skript einfach in das Home-Verzeichnis kopieren und im IRC-Client folgendes Eingeben:
/exec -o sh ~/mp3.sh


Bugs: Bei Lieder die länger als 60min sind stimmt die Zeitanzeige nicht mehr. Wenn Wav-Dateien abgespielt werden, stimmt die kbit-Anzeige nicht (mp3blaster gibt keine korrekte Bit-Zahl aus).
Auch hier das fertige Skript. (Auf Berechtigungen achten, chmod a+x hilft)

MPG-VCD-Brennskript

Benötigte Programme:

vcdimager
cdrdao

Dieses Skript wandelt mpg-Videos in um und brennt direkt die Video-CD (VCD)

vcdimager "$(ls *.mpg)"
cdrdao write --driver generic-mmc --eject --device 0,0,0 --speed 16 videocd.cue

Die Konfiguration muss angepasst werden. mpg-Datei in ein Verzeichnis kopieren und in diesem Verzeichnis das Skript als root ausführen. Brenngeschwindigkeit nicht zu hoch wählen, da einige DVD-Player Probleme mit der korrekten Wiedergabe haben. Das fertige Skript löscht nach Eingabe noch die temporären Dateien sowie das Original. Zur Wiedergabe auf dem PC kann die VCD Verwendet werden, MPlayer kann VCDs direkt abspielen. ("mplayer -vcd 2" dürfte in den meisten Fällen genügen)
Valid HTML 4.01! Valid CSS!

Zuletzt geändert: 03.07.2003
Copyright (C) 2003 Marc Hoer